GN
Vorsorgezentrum

Zukunft selbständig gestalten
 

  • Diese unterschriebenen Dokumente können
    Online und im GN-Vorsorgeordner hinterlegt werden:
  • Vorsorgevollamcht
  • Betreuungsverfügung
  • PatientenverfügungVorsorgedaten
  • Wichtige Adressen (z.B. Hausarzt, Facharzt, Seelsorger)
  • Auf besonderen Wunsch können Sie auch Ihre persönlichen
    Notfalldaten für lebensnotwendige Maßnahmen eintragen.

Bei einem Notfall erhalten Sie den

GN Notfallausweis für eine notwendige, medizinische Erstversorgung

Sie allein entscheiden, wer auf diese Daten Zugriff hat!

Vorsorgedokumente helfen, bis zum Lebens­ende selbst­bestimmt zu bleiben.
Um Sie bei Ihrer Entscheidung zu unterstützen befindet sich eine Broschüre
„optimal und zukunftssicher vorsorgen" im GN-Vorsorgeordner.
Unter der Mitarbeit von Lothar Fietzek, Publizist, Dr med. Detlev Schubert,
Chefarzt im Klinikum Pforzheim, i.R.; Harro Schultze, Rechtsanwalt in Köln,
dem Betreuungsverein Merseburg und dem Verein für Soziale Dienste im Landkreis Rastatt
finden Sie wichtige Anregungen, Fallbeispiele und Schritt-für-Schritt-Erläuterungen.

Eine Beratung mit einer passenden rechtlichen Formulierung der Texte, abgestimmt
auf die jeweilige Lebenssituation unserer Kunden, wird vom GN-Netzwerk nicht durchgeführt.
Tipp:
Wer eine rechtliche Beratung vom Anwalt benötigt, bekommt von manchen Rechts­schutz­versicherern
die Kosten erstattet. Immer mehr Versicherer erstatten zwischen 250 und 500 Euro für die Beratung
zu einer Patienten­verfügung und Vorsorgevoll­macht.

 

GN-Pflegemanagement

Leitung: Pia-Gaby Meißner
Sekretariat: Marianne Krankemann
Mittagstr. 16p
39124 Magdeburg

Telefon 0391 / 72 71 21 8
Mobil    0176 / 41 23 22 28
Mobil    0172 / 52 70 88 9

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Unsere Partner >

 

Digitale Vernetzung


 Digitale Vernetzung kann Leben retten und stärkt die Patienten

GN Pflegevernetzung
Moderne Pflegezukunft >>

AKTUELLES

Stiefkind Pflege - was sind dem STAAT die Alten wer? > Pflegende Angehörige sparen der öffentlichen Hand Milliardensummen für
Pflegekosten - aber haben keine Lobby.

______________________________________________________________________________________________________________

Altersdemenz und amtliche Betreuung  >  "Ohne diese neun Jahre hätte ich diese Liebe nicht"

______________________________________________________________________________________________________________


Dr. Mathias Thöns > Patient ohne Verfügung

______________________________________________________________________________________________________________

 
Daheim oder ins Heim? > Das Thema Pflege wird oft verdrängt

_______________________________________________________________________________________________________________